Bericht Vu2 - Feuerwehr Mittbach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bericht Vu2

Einsätze > 2015
Schwerer Verkehrsunfall mit 3 Pkw auf der B12

Auf der B12 in Fahrtrichtung Hohenlinden kurz vor der Abzweigung Albaching ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall.
Eine Frau aus dem Landkreis Mühldorf geriet aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem VW Golf auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in einen entgegenkommenden VW Amorok mit Anhänger. Nach dem Zusammenstoß wurde der Pkw der Unfallverursacherin zurück auf ihre Fahrspur geschleudert. Der hinter ihr fahrende Ford Transit konnte nicht mehr ausweichen und prallte ebenfalls gegen den Pkw der Unfallverursacherin.
Die Unfall Verursacherin wurde schwerstverletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik verbracht. Der Fahrer des entgegenkommenden Pkw wurde ebenfalls schwerverletzt, dessen Beifahrerin zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Beide wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Der hinter der Unfallverursacherin fahrende Ford Fahrer wurde ebenfalls verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht.
Von der Staatsanwaltschaft wurden ein unfallanalytisches Gutachten sowie die Sicherstellung der Unfallbeteiligten Fahrzeuge angeordnet.
Vor Ort waren die Feuerwehren Hohenlinden, Mittbach und Ebersberg eingesetzt. Die B12 war für mehrere Stunden komplett gesperrt, der Verkehr wurde von der Feuerwehr umgeleitet.




25.05.2021
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü