Versammlung 2012 - Feuerwehr Mittbach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Versammlung 2012

Infos Bilder allgemein

Für die Feuerwehr Mittbach war  2011 ein Jahr der schweren Verkehrsunfälle  
 
Viele Stunden opferten die 58 aktiven Feuerwehrler für ihren ehrenamtlichen Dienst. Wie Kommandant Josef Perzl bei der Hauptversammlung im Gasthaus Scherer in Mittbach berichtete, standen im letzten Jahr allein 44 Übungen und auf dem Plan. Fortbildungen wie Fachvortrag,  Fotovoltaikanlagen und Winterschulung /Atemschutz  wurden am Feuerwehrhaus abgehalten. Überörtliche Ausbildungslehrgänge  wie Atemschutz,  Absturzsicherung,  Ölpipeline /TAL und Gerätewart wurden ebenso besucht.

Extrem gefordert wurde die Mittbacher Wehr bei sieben schweren LKW - Verkehrsunfällen mit "vier mal eingeklemmte Personen, die mit Rettungsspreitzer und Rettungsschere befreit werden mussten". Leider verstarben zwei Personen noch an den Unfallstellen.  Außerdem gab es noch zwei Brandeinsätze,  sowie technische Hilfeleistungen - Wohnungsöffnungen - Absturzsicherungseinsätze - Verkehrsunfälle  und Sicherheitswachen. Somit waren 19 Einsätze  zu bewältigen.
Insgesamt wurden von den aktiven Feuerwehrkameraden 582 Einsatzstunden für das allgemeine Wohl der Bürger geleistet.
Kommandant Josef Perzl bedankte sich für die Einsatzbereitschaft bei seiner Mannschaft und hob den hohen Ausbildungstand hervor. Ohne diesen hätten  die schweren Einsätze nicht  bewältigt werden können.

Er berichtete auch über den Stand der Einführung des Digitalfunks bei dem der LKR Erding 2013 am Probebetrieb  teilnehmen will. Auch hob er die faire Zusammenarbeit  mit der Gemeinde hervor, insbesondere wegen der dringend benötigten Beschaffung eines neuen THL - Satzes, der vom Freistaat Bayern bezuschusst wird.
Die Geselligkeit kam auch letztes Jahr nicht zu kurz. Das Jahr war ausgefüllt durch das alljährliche  Faschingstreiben, Gründungsfeste, Hochzeiten, den monatlichen Feuerwehrstammtisch sowie das Aktivenfest,  das als Dankeschön für die geleisteten ehrenamtlichen Arbeiten abgehalten wurde.
Auch die Wahl der Vorstandschaft stand auch bei der Jahresversammlung im Vordergrund. Die 1. und 2. Vorstände Engelbert Perzl sowie Josef Sixt wurde wie erwartet einstimmig wiedergewählt. Schriftführer Christian Männer Kassier Hans Nirschl und die Kassenprüfer Walter Leitmannstetter und Franz  Maurer wurden ebenso neu bestätigt.

Optimal, so Bürgermeister Sigrid Fischer, laufe es derzeit bei der Feuerwehr. Ein großes Lob sprach er allen Aktiven und den Vereinsverantwortlichen für ihre ehrenamtliche Arbeit für die Allgemeinheit aus.

Zum Ausklang des Feuerwehrjahrtages spielte die Blaskapelle Isen im vollbesetzten Saal gemütlich auf.
Bericht: FF Mittbach

von Links
2.Kdt. Ober Roman, 1.Kdt. Perzl Josef, 2.Vorstand Sixt Josef, Schriftführer Männer Christian, 1. Vorstand Perzl Engelbert, Kassier Nirschl Hans, Kassenprüfer Leitmannsetter Walter, Bürgermeister Fischer Siegfried
Bild: FF Mittbach

08.04.2019
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü